*

Gesundheitsprävention

In der Gesundheitsprävention (Salutogenese) wird Aspekten der Gesunderhaltung nachgegangen. Beim Thema des Burnout stehen Fragen der Prävention, Entstehung und Behandlung im Zentrum.

Standortbestimmung

Im Leben gibt es immer wieder Momente des Innehaltens, um Bilanz zu ziehen und dem, was Sinn macht für die Zukunft, nach zu gehen. In den Standortbestimmungen werden sowohl der persönliche wie auch der berufliche Kontext mit einbezogen.

ZRM®(Zürcher Ressourcen Modell)-Training

Mit Hilfe von ZRM® können Ziele entwickelt, verborgene Ressourcen aufgespürt und aktiviert werden. Gerade in Lebens-Schräglagen kann es rettend sein, wenn neue Handlungsmuster abrufbar sind. Ähnlich wie in einer riesigen Bibliothek kann der Klient sich das nehmen, was er gerade braucht. Der Klient ist «Experte in eigener Sache» und kommt zügig in erfolgreiches nachhaltiges Handeln (Selbstmanagement).

Damit wird in die persönliche Effizienz investiert, in das Wohlbefinden und in die Gesundheit.

www.wilob.ch
www.ismz.ch
www.zrm.ch

Ideenbüro: Kinder beraten Kinder

Das Ideenbüro ist eine Anlaufstelle für Probleme aller Art in einer Schule. Es ist ein Freiraum, in dem Kinder ihr Potenzial und ihre Vielseitigkeit leben, zeigen und für andere nutzbar machen können. Auch Lehrpersonen, der Schulleiter, der Hauswart oder die Eltern können sich mit einer Frage an das Ideenbüro wenden.

Kinder brauchen Möglichkeiten, ihre Meinungen und Ideen zur Mitgestaltung eines friedlichen Zusammenlebens und zur Bewältigung der täglichen Herauforderungen, die auch sie betreffen, einzubringen.

www.ideenbüro.ch



Anhalten und hinschauen

© copyright 2017 Gemeinschaftspraxis für Beratung, Supervision & Schulung | Seilergraben 61 l 8001 Zürich  | webdesign

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail